Bestrahlung, Chemo, Krebsgedanken, Leben, Nachsorge, Tumor

Leben mit Krebs

Gestern war der 21. Weltkrebstag: Der Weltkrebstag findet jährlich am 4. Februar statt. Er hat zum Ziel, die Vorbeugung, Erforschung und Behandlung von Krebserkrankungen ins öffentliche Bewusstsein zu rücken. 2021 begeht der von der Welt-Krebsorganisation Union for International Cancer Control (UICC) proklamierte Welttag sein 21. Jubiläum.Wikipedia Ich habe das zwar im Radio gehört, aber so… Weiterlesen Leben mit Krebs

Familie, Krebsgedanken, Leben, Liebe, Nachsorge, Podcast, Seele, Spaß, Vergangenheit

verwundert

Hier bin ich mal wieder, viel ist passiert, eigentlich ist nix passiert, aber das ist viel: ich bin in Rente! Fünf Jahre früher als regulär, und das macht mich richtig froh, dass ich das geschafft habe, also in mir drin geschafft. Nach meiner Krebserkrankung (ich wusste damals ja noch nicht, ob ich die Rente jemals… Weiterlesen verwundert

Brustzentrum, Nachsorge, OnkoDoc

geschafft

So, es ist vollbracht, die Kontrolluntersuchungen liegen hinter mir, es ist soweit alles ok. Ich bin erleichtert. Und ich bin erschöpft. Das alles schlaucht. Darum nur ein kurzes Lebenszeichen 🧡

Nachsorge

Hobbyraum

Angefangen habe ich mit Linseneintopf. In meiner damaligen Wohngemeinschaft war ich bekannt für meine legendären Linsen… äh… ok, das ist ein wenig übertrieben, aber ich weiß noch, dass man sich darauf freute, wenn ich mal wieder mit den Linsen und Möhren und Wirsing und Lauch und Mettenden und so weiter in der Küche rumwirbelte und… Weiterlesen Hobbyraum

Nachsorge, Nachwirkungen

Odyssee

Tja, was soll ich sagen, das hätte ich mir klemmen können, jedenfalls im Ergebnis. Doch von Vorne, ich habe ja - ich sage es mal laienhaft - Dellen an beiden Sehnerven, die zunächst den Verdacht auf ein Glaukom nahe legten, nach gefühlten 1000 Untersuchungen stand aber fest, es ist keins. Doch warum ist es so?… Weiterlesen Odyssee

Leben, Nachsorge, OnkoDoc

onkologische Routine

Gestern hatte ich meinen immer noch halbjährlichen Onkologentermin, nach den Standards bräuchte ich zwar nur einmal im Jahr, aber ich fühle mich sicherer, wenn ich alle 6 Monate hingehe. Ist einfach so. Der Scan war ok und so kann es weitergehen. Mittlerweile habe ich eine regelrechte Routine darin, ich habe keine Unruhe mehr vorher im… Weiterlesen onkologische Routine

Nachsorge

Lebenszeichen

Über einen Monat habe ich nichts von mir lesen lassen 🤨 aber keine Sorge, es gibt mich noch und es geht mir… äh… ja. Gut wäre gelogen. Krebsmäßig geht es mir gut, war zur Mammographie, sogar eine Schichtaufnahme haben sie gemacht, alles ist gut, aber dann kam ein Infekt oder wie sich das nennt, Konfekt wäre… Weiterlesen Lebenszeichen

Leben, Nachsorge

es kommt nie wieder

Das schrieb Red Wellie in ihrem Blogbeitrag: "Weil eines wohl nie wieder kommen wird: die Selbstverständlichkeit der Gesundheit" und das ist so simpel wie es wahr ist. Ich wollte noch ganz viel schreiben, aber irgendwie will mir nichts einfallen, vielleicht weil es dazu auch einfach nix zu schreiben gibt, es ist so und Punkt. Damit… Weiterlesen es kommt nie wieder

Nachsorge

o.B.

Heute war jährliche Kontrolle in der Radiologie, Mammographie, alles ok. Oder, wie das die Ärzte sagen, ohne Befund. Ohne Befund ist ein guter Befund, nämlich kein Befund 😜 Eigentlich wäre morgen mein Termin gewesen, aber sie riefen an, es sei jemand abgesprungen und so habe ich alles schon hinter mir und das ist einfach nur… Weiterlesen o.B.

Leben, Liebe, Nachsorge

Brustzentrum

Heute im Brustzentrum gewesen, halbjährliche Kontrolle. Jetzt habe ich es schriftlich: Klin.: unauffällig Sono: unauffällig Bin erleichtert, wie man sich denken kann. Gute Befunde erleichtern immer, egal, in welcher Situation man ist, gut ist gut. Dann habe ich meinen Freund abgeholt, der drei Tage wandern war. Jetzt sind wir ziemlich glücklich und gehen essen. Italienisch.… Weiterlesen Brustzentrum

Leben, Liebe, Nachsorge

das französische Modell

Dies Foto entstand vor einem Jahr auf der Extraschicht 2014, damals noch frisch verliebt und ohne Knochenschmerzen 😉 jedenfalls kann ich mich daran nicht erinnern, aber wenn man Sternchen in den Augen hat, kann man sich vielleicht sowieso an nicht mehr viel erinnern 😛 Es sind die Tage der Gedanken. Gestern ging es um Normalität,… Weiterlesen das französische Modell

Nachsorge, OnkoDoc

Besuch beim Onkologen

Heute wieder der dreimonatliche Check beim Onkologen, alles ok, erleichtert und lachend verließ ich die Praxis. Denn wir sprachen darüber, ob wir das Interval erhöhen, nicht mehr alle drei sondern nur noch alle sechs Monate. Ich will aber weiter drei. Er meinte, es gehe vielen nicht gut mit so kurzen Abständen, das sei jedes Mal… Weiterlesen Besuch beim Onkologen

Nachsorge

einer flog über das Kuckucksnest

  Gestochen haben sie mich, mehrfach, weil meine Adern oder Venen oder wie auch immer man das nun nennt, leider viel zu dünn sind. Alle meckern darüber, ausnahmslos alle. Selbst der Chirurg bei der Port-OP kriegte die Krise, aber damit lebe ich nun schon seit Jahren.   In der Hand schließlich wurde man fündig, und… Weiterlesen einer flog über das Kuckucksnest

Leben, Liebe, Nachsorge

Entscheidungsweg

Ich befinde mich immer noch auf dem Weg der Entscheidung, ob nun OP oder nicht. Untersuchung folgt auf Untersuchung, morgen Besprechung bei meinem Professor. Vielleicht bin ich dann schon ein Stück weiter. Vielleicht findet ja auch alles nicht statt. Ich werde berichten. Ansonsten? Ich bin verliebt!! YEAH!! Das ist wunderschön und ich blühe auf. Aufblühen… Weiterlesen Entscheidungsweg

Familie, Krebsgedanken, Leben, Nachsorge, Nachwirkungen

Krankheitserleben

Hatte heute mein Interview für dieses ProjektKrankheitserfahrunges war so spannend und so gut, meine Krankheit mal aus einer ganz anderen Perspektive zu sehen. Wir haben uns so angeregt unterhalten, und da die sehr nette Interviewerin auch viel Ahnung vom Orient hat, waren unsere Gespräche auch in dieser familiären Hinsicht für mich eine Bereicherung.Ich muss nun… Weiterlesen Krankheitserleben

Nachsorge

alte Frau ganz neu

Ha!! Da soll noch mal einer was sagen, von wegen alt und so!! 😉 Also, heute das Ergebnis der Knochendichtemessung bekommen, weil ich doch diese Aromatasehemmer nehmen muss, 5 Jahre lang, und da besteht doch die Gefahr der Osteopipapo oder wie das Zeug alles heißt, jedenfalls hat man nun herausgefunden, dass meine Knochendichte weit oberhalb… Weiterlesen alte Frau ganz neu

Leben, Nachsorge

Bewertung alt und Bewertung neu

Derzeit hat mein Gehirn einiges zu tun, es bewertet Situationen neu. Darum träume ich auch so viel von meiner Mutter und von Oma, ihrer Mutter. Das war heute Thema bei der Psychoonkologin, das "dunkle Geheimnis" meiner mütterlichen Familie. Hier auf dem Foto bin ich Mitte 20, habe grad angefangen Jura zu studieren, lebte in einer… Weiterlesen Bewertung alt und Bewertung neu

Abschied, Nachsorge

aufgewühlt

Mein Mann liegt nicht mehr alleine auf weiter Flur, er hat eine Nachbarin bekommen. Und ich habe einen Blog gefunden, wo es auch um Abschied von dem Liebsten geht, das hat mich wieder so aufgewühlt und mich an das erinnert, was ich alles gefühlt habe.Ansonsten geht es mir nicht schlecht, geht es mir nicht gut,… Weiterlesen aufgewühlt

Nachsorge, Nachwirkungen, Vergangenheit

alles wird anders

Heute morgen las ich ein Interview im SPIEGEL mit einem Nerd. Was ist ein Nerd. Also, der junge Mann sagte in etwa, Computernutzer freuen sich, wenn etwas funktioniert, ein Nerd will wissen, warum und wie es funktioniert und wie er es verbessern kann. Ich war ein Nerd. Ich war gerne ein Nerd. Ich bin kein… Weiterlesen alles wird anders

Chemo, Nachsorge

Doc(g)days

Hatte mal wieder Docdays, leider keine Dogdays, obwohl ich das viel viel besser fände. Habe mal wieder einsehen müssen, wie angeschlagen ich bin, morgen der nächste Termin, wo mir klar gemacht werden wird, dass alles nicht mehr so ist, wie ich es gerne hätte.Dogdays sind besser, echt!! Mein Mixi ist mein Seelenbegleiter, ohne ihn geht… Weiterlesen Doc(g)days