Leben, Nachsorge

es kommt nie wieder

Das schrieb Red Wellie in ihrem Blogbeitrag: „Weil eines wohl nie wieder kommen wird: die Selbstverständlichkeit der Gesundheit“ und das ist so simpel wie es wahr ist.

Ich wollte noch ganz viel schreiben, aber irgendwie will mir nichts einfallen, vielleicht weil es dazu auch einfach nix zu schreiben gibt, es ist so und Punkt. Damit müssen wir leben, alle, die krank sind, ob nun Krebs oder was auch immer.

Die Selbstverständlichkeit der Gesundheit, die ist weg.

Und sonst so? Sonst so habe ich ein neues Badezimmer. War nötig, war verdammt nötig. Aber sowas von verdammt. 1952 erbaut, damals noch mit Kohleofen, so ein Wassertank, wer kennt das noch? Dann in den 80er Jahren renoviert und dann blieb es so. Bis jetzt. Jetzt ist alles neu. Und ich habe ENDLICH ein richtiges Badezimmer ohne Gefrickel. Wunderbar.

Hier war es noch mittem im Bau, aber man sah schon, dass es gut wird:

2 Gedanken zu „es kommt nie wieder“

  1. Ich glaube schon, dass irgendwann wenn man dann schon ganz lange gesund geblieben ist
    und die Schatten der „Krebsvergangenheit“ verblasst sind, das Gefühl gesund zu bleiben
    immer selbstverständlicher wird. Das dachte ich zumindest dass wenn man schon so lange
    gesund geblieben ist wie Du, dass man sich dann immer sicherer fühlt mit jedem rezidiffreiem
    Jahr.

    LG

    Gefällt mir

  2. Was ich Dich noch fragen wollte, hast Du eigentlich ein Mittel gegen die
    Fatigue gefunden, weil Du schon länger hier nicht mehr darüber geschrieben
    hast ? Ich leide oft darunter, deshalb würde mich das sehr interessieren.

    LG

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.