Mutters letzte Reise

2015-02-25 14.53.51Hier ist die Geschichte unserer Mutter, begonnen 2007 mit ihrer Krebserkrankung, die sie überwunden hatte. Diese Internetseite hat ihr sehr geholfen dabei. Sie freute sich, wenn sie darauf angesprochen wurde, es machte sie stolz. Und dann kam der Alzheimer, mehr und mehr drängte er sich in ihr und somit auch in unser Leben. Am Ende konnte sie nichts mehr und das letzte Wort, was sie sagte, war der Name ihres Mannes. Mutter ist gegangen. Und doch ist sie immer noch bei uns. Jeden Tag.

Advertisements

2 Antworten auf “Mutters letzte Reise”

  1. Die Mutter von meinem Mann ist auch an ALzheimer gestorben vor 3 Jahren. Sie hat damit nur wenige Jahre gelebt. Am Ende hing sie nur noch an Apparaten und die Schwester von meinem Mann hat dann entschhieden die Geräte abschalten zu lassen um ihr Leid zu erparen. War nicht einfach die Zeit für meinem Mann aber Gott sei dank blieb ihm die Entscheidung erspart. Ist nicht einfach so was.
    Ehrlich gesagt finde ich Sterben an Alzheimer noch schlimmer als Sterben an Krebs, denn was kann es schlimmeres geben als wenn sich Erinnerungen an das eigene Leben und damit ja die eigene Identität langsam aber sicher auflösen und man total abhängig wird von anderen. Beim Krebs ist das Gott sei dank meistens nicht so.
    Mir fehlt meine Schwiegermutter total. Weihnachten ist ohne sie nicht mehr so schön. Nur das Rezept ihrer Weihnachtplätzchen, die meine Schwägerin immer noch nachbackt, ist noch geblieben. Bei jedem Plätzchen was ich dann esse denke ich an sie und sie ist irgendwie bei uns.

    LG

    Gefällt 1 Person

    1. Ja, Alzheimer ist grausam. Es ist auch eine Krankheit, die die Angehörigen ungeheuer fordert. Ich finde Alzheimer irgendwie auch am schlimmsten. Aber was ist schon schlimm, schlimmer, am schlimmsten. Weihnachten ist dann immer besonders schmerzhaft. Ich kann Dich gut verstehen. Dann fehlen sie uns ganz besonders, weil dann die Lücke so schrecklich spürbar ist.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.