klösterliche Pilgergedanken 😉

Pilgern und Kloster ist ja eigentlich was ganz anderes und doch hängt es zusammen. Ich mache mir Gedanken. Viele Gedanken. Was auch daran liegt, dass ich mal wieder einen Hörsturz habe (mal wieder hört sich schrecklich an, beim Arzt heute haben wir die Daten abgeglichen: 2002, 2006, 2010 und nun 2016, scheint 'ne regelmäßige Klamotte …

Advertisements

mein Klosterleben

Meine Zeit im Kloster geht zu Ende und ich muss sagen, sie hat mich ungemein bereichert. Ich habe das Leben nochmal von einer ganz anderen Seite kennen gelernt. Ich habe mich und mein Leben mit Abstand gesehen und ich habe auch noch mal ganz anders über meine Erkrankung nachgedacht, nämlich so gut wie gar nicht. …

Er ist angekommen 😀

Drei Kerzen habe ich auf seinen Wunsch für ihn angezündet, weil es dort in den Kirchen nur noch LED gibt. Und das geht ja gar nicht 😜 Er ist also angekommen, er hat es geschafft! Herzlichen Glückwunsch, liebster Caminero!! Was für eine Leistung!!

Ohooooh 😍

Mein allerliebster geliebter Wandersmann hat sich gemeldet, er ist 20 Kilometer vor Santiago de Compostela und alles ist gut!! Ich saß im stillen Klosterzimmer und dachte nach über Gott und die Welt, wie man das im Kloster halt so macht 😋 und dann piepte plötzlich mein Handy und seither geht es mir nur noch gut 😎😎 Heute …

Klosterleben

Als Kind, ich muss so 8 oder 9 Jahre alt gewesen sein, wollte ich ins Kloster. Mich interessierte einfach das geregelte Leben. Also was ich mir so darunter vorstellte. Noch mehr aber interessierte mich die Bibel. Ich wollte die Geschichten darinnen verstehen und wollte darüber studieren. So stellte ich mir damals Klosterleben vor. Man wohnt in …