Abschied, Leben, Träume

Computer machen wahnsinnig

Ganze 27 Arbeitstage noch, einen Tag davon habe ich Urlaub, und dann werde ich in den vorzeitigen Ruhestand versetzt. Ist das zu glauben? Ich sehne es herbei und doch erscheint es mir so unwirklich. Meine Krebserkrankung hat mich so geschlaucht, dass an Vollzeit arbeiten nicht mehr zu denken war. Die Teildienstfähigkeit wurde festgestellt, ein Heimarbeitsplatz… Weiterlesen Computer machen wahnsinnig

Abschied, Familie, Leben, Liebe, Träume

Umzug und andere Änderungen

Wir sind in meines Wandersmannes neuem Haus mit Blick über das Vogelsangbachtal, es wird geschraubt und gehämmert und geräumt und es wird schöner und schöner hier! Die Familie ist da und hilft tatkräftig und heute Abend gibt es Spaghetti Bolognese, das erste in der Küche bereitete Essen im neuen Heim! Wir haben uns zwei Wochen… Weiterlesen Umzug und andere Änderungen

Abschied, Corona, Familie, kochen, Leben

Wohnungsabschied

Und wieder ein Abschied, aber diesmal ein lange herbeigesehnter und schöner! Mein Wandersmann zieht um! Er geht genau wie ich zum 1. August in den Ruhestand und braucht darum seine Wohnung in Kliniknähe nicht mehr, mitten in der Stadt, von Feinstaub umgeben. So schön wie die Wohnung ja war (bis auf den Feinstaub, der sogar… Weiterlesen Wohnungsabschied

Abschied, Familie, Leben

Abschiede

Das Thema Abschied beschäftigt mich gerade sehr, mein Berufsleben geht zu Ende und Corona zwingt uns alle dazu innezuhalten, so haben die Gedanken verdammt viel Zeit, im Kopf hin und her zu fliegen.  In meinem Podcast geht es um ein altes Sweatshirt, gefunden hinter tausend alten Kisten im Keller, es gehörte meinem Vater. Es war… Weiterlesen Abschiede

Abschied, Krebsgedanken, Nachwirkungen, Weihnachten

alte Kuh

Ich bin eine alte Kuh. Das ist jetzt amtlich. Sozusagen. Letzte Woche besuchte ich ein Intensivseminar zum Thema „Betrieblicher Pflege-Coach“, sowas ähnliches bin ich nämlich, im ÖDie heißt das nur anders. Und die machen dann auch eine Broschüre und werben damit, es war immerhin der erste Kurs dieser Art, und dafür wurden Fotos von uns… Weiterlesen alte Kuh

Abschied, Leben, Sterbebegleitung

Abschied

Ich folge schon einige Zeit der Metahasenbändigerin, die uns an ihrem Abschied von dieser Welt teilhaben lässt. Es ist ein sehr ehrlicher, sehr schwerer und oft ein sehr ergreifender Blog. Und er ist bunt und voller lustiger Comics, denn die Onkobitch, wie sie sich auch nennt, kann wundervoll zeichnen. Nun habe ich ein Interview mit… Weiterlesen Abschied

Abschied, Askan, Meer, Santvlught, Urlaub

der letzte Abend

Unser Urlaub geht zu Ende, heute ist der letzte Abend, wir waren lecker essen, sind am Strand nach Hause gelaufen, der Hund ist wieder mit dem Wind um die Wette gerannt und es ging uns gut. Nun sind wir müde. Das Haus ist aufgeräumt, der Koffer ist gepackt, die letzte Nacht bricht an. Es war… Weiterlesen der letzte Abend

Abschied, Familie, Leben, Liebe, Meer

weiter gehen

Irgendwie finde ich es im Augenblick schwer, aber genau sagen warum, das war mir nicht möglich. Bis mir einfiel, dass Hajo heute vor 9 Jahren gestorben ist. Mit unseren Freunden war ich dann in seiner Lieblingspommesbude und dort haben wir sein Leibgericht verspeist, Dönerteller. Dann sind wir zum Friedhof. Das Leben ist weiter gegangen, ich… Weiterlesen weiter gehen

Abschied, Leben

Therapeutischer Tee

Meine Teetasse. Aus dieser und noch anderen wunderschön gemusterten Teetassen trinke ich meinen monatlichen onkologischen Therapeutentee 😎 Es gab eine Zeit, da trank ich ihn wöchentlich und dann zweiwöchentlich und nun monatlich. Fortschritte. Es ging diesmal um das Ende meiner beruflichen Laufbahn als aktive Beamte. Beamte bleibt man ja, das ist was Lebenslängliches mit anschließender… Weiterlesen Therapeutischer Tee

Abschied, Familie

Familientreffen

Am Wochenende war ein Familientreffen der schwereren Art. Das wird noch lange nachwirken und der unausweichliche Abschied kündigt sich an. Ich will jetzt nichts erzählen, weil es sich nicht um meine eigene Familie handelt. Doch mir ist wieder klar geworden, dass es Gründe gibt, warum alte Menschen in Altenheimen eben auch oft alleine sind. Es… Weiterlesen Familientreffen

Abschied, Krebsgedanken, Sterbebegleitung

Krebsgedanken

Es hat sich was verändert, vielleicht liegt es auch daran, dass ich den Hospizkurs erfolgreich absolviert habe, den ich brauche, weil ich ehrenamtlich im Hospiz arbeiten möchte. Es war ein toller Kurs, tolle Menschen, tolle Themen, es ging auch ums Sterben, aber eigentlich ging es ums Leben. Es hat sich was verändert. Ich weiß nicht… Weiterlesen Krebsgedanken

Abschied, Familie, Leben

untergetaucht

Ich war untergetaucht, hatte keinen Bock zu bloggen, irgendwie war mir alles zu viel. Muss auch mal sein. Habe viel nachgedacht. Auch das muss mal sein. Aber es geht mir gut. Und Ostern war wunderschön, das Wetter, die Familie, die Enkeline und das neue Enkelchen. Alles ist gut. Außerdem habe ich mich nach vielen Überlegungen… Weiterlesen untergetaucht

Abschied, Krankenhaus, Leben, Liebe, Seele

verblassen

Gestern habe ich das Grab meines Mannes besucht, die Friedhofsgärtnerei hat es wieder hübsch gemacht, so gefällt es mir. Sein Kreuz ist mittlerweile verwittert, genau so, wie er es wollte. Nichts erinnert mehr an ihn, das war sein Wunsch. Nicht lange vor seinem Tod sagte er mir, alles, was sein Leben war, solle mit der… Weiterlesen verblassen

Abschied, Liebe

Abschiedsgedanken

Vor zwei Jahren ist BabsBlogsberg gestorben, unter diesem Namen kannte ich sie schon länger, wobei kennen im Internet ein anderes kennen ist als persönlich, auch wenn ich oft das Gefühl hatte, ich kenne sie tatsächlich persönlich. Ich habe ihre Beiträge so gerne gelesen, wir haben uns gegenseitig kommentiert, ich habe oft gelacht über ihren Humor.… Weiterlesen Abschiedsgedanken

Abschied, Familie, Seele

die Wikinger

Sowas will ich haben! Unbedingt und möglichst sofort! Nun, das ist so, ich war heute auf einer Seite bei mir, da schrieb ich über meinen dritten Hörsturz und dass ich in der Therapie meine fehlende Schutzschilde bearbeitete, ganz im Sinne von Raumschiff Enterprise, wo Spock befiehlt, die Schutzschilde zu aktivieren und Scotty diveres Knöppe drückte...… Weiterlesen die Wikinger

Abschied, Familie, Leben

Neuanfang in alten Häusern

...und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne... daran musste ich eben denken, als ich das Foto einstellte von dem Weihnachtsbaum auf meiner Arbeit. Früher habe ich mich jedes Jahr sehr auf den Baum an genau dieser Stelle gefreut, das endete vor nicht ganz zwei Jahrzehnten, weil wir aus dem Haus auszogen. In dem neuen Haus… Weiterlesen Neuanfang in alten Häusern

Abschied

Abschied

Mutters Zimmer. Sie hat es so geliebt. Ausgeräumt. Abtransportiert. Heute war ein Umzugstag. Es ist nun Geschichte, das Wendland ist Geschichte. Und mir ist es so schwer gefallen, das hätte ich nicht gedacht. Heute habe ich Abschied nehmen müssen. Schwer. Sehr schwer. Es hat einige Änderungen gegeben in meinem Leben. Gravierende. Gute. Schwere. Aber nun… Weiterlesen Abschied

Abschied, Leben

echte tiefgreifende Veränderungen

Nicht nur, dass ich jetzt in die Weite schauen kann (der Nachbar hat 40 Jahre alte Tannen abgeholzt, die einen glauben lassen konnten, ich lebte mitten im Wald), was mir gar nicht so schlecht gefällt, doch familiäre Umstände machen es notwendig, dass mein geliebter Mitbewohner mich verlassen  muss. Er zieht fort. Wir leiden derzeit beide,… Weiterlesen echte tiefgreifende Veränderungen

Abschied, Chemo, Krankenhaus, Operation

Abschiedsgedanken

Das war seit Dezember letzten Jahres meine Anlaufstelle für meine Giftverklappung, die Tagesklinik im Altmark-Klinikum in Salzwedel. Ich könnte mich heute noch knutschen für den Entschluss, die Chemo hier durchzuziehen, es war einfach nur gut. Ruhig, besonnen, ohne Massenstress wie in Düsseldorf (was nicht heißt, dass die Schwestern nicht genug zu tun hatten, oh nein,… Weiterlesen Abschiedsgedanken

Abschied, Chemo, Familie, Leben

Abschied für immer

Ich war auf Sue's Seite gewesen und habe dort ihre Gedanken über das Sterben gelesen, die wir teilen, denn auch ich wollte schon als Kind immer wissen, was passiert mit mir. Und darum ist im Schlaf sterben für mich eine nicht so schöne Vorstellung, da liegt man da und träumt und dann ist man tot… Weiterlesen Abschied für immer