Heimat, Leben

Kino

.          Also das Kino ist wirklich klasse!!

It's only words and words are all I have to take your heart away

Wir waren nach langer Zeit mal wieder im Kino, aber nicht einfach irgendein Kino, nein, wir waren im ältesten dauend bespielten Kino Deutschlands. Und das ist, man glaubt es kaum, in Mettmann 😉 Downton Abbey haben wir uns angeschaut, herzschmerz-kitsch-glanzpomp-wunderschön 😜 Kurzweil eben, nach anstrengenden Tagen geradezu das richtige Ablenkungsprogramm.

Etwas über 10 Monate habe ich noch, dann scheide ich aus dem aktiven Berufsleben aus. Frühpension. Hört sich irgendwie gar nicht nett an, ist es aber, ich freue mich. Dann habe ich mehr Zeit für meine Blogs, für das älteste Kino, für Reisen, für meinen Hund, für… Und ich habe das erste Mal Urlaub gebucht, in Santvlught, nächstes Jahr, ohne ihn zu beantragen. Weil dann bin ich urlaubsbeantragungsfrei 😄 dann kann ich Urlaub nehmen, wann ich will, wie lange ich will!

Ich weiß, es ist nicht nur schön, es ist auch ein Abschied, und Abschiede tun auch weh. Eine Zeit geht zu…

Ursprünglichen Post anzeigen 36 weitere Wörter

Familie, Heimat, Klösterle, Leben

Klosterleben

Als Kind, ich muss so 8 oder 9 Jahre alt gewesen sein, wollte ich ins Kloster. Mich interessierte einfach das geregelte Leben. Also was ich mir so darunter vorstellte. Noch mehr aber interessierte mich die Bibel. Ich wollte die Geschichten darinnen verstehen und wollte darüber studieren. So stellte ich mir damals Klosterleben vor. Man wohnt in… Weiterlesen Klosterleben

Heimat, Leben

160

Eben sagt mir Google, Sigmund Freud hat heute seinen 160. Geburtstag. Nun denn. Normalerweise würde ich mit meinem Freund darüber reden, ganz bestimmt, wenn er hier wäre. Aber er ist auf dem Camino del Norte unterwegs und ob er da an Freud denkt... keine Ahnung, vermutlich nicht. Ich stelle fest: so eine Auszeit in einer… Weiterlesen 160

Bahrain, Heimat, Leben, Weihnachten

Familiengedanken

Gestern nun bin ich aus dem Orient zurück gekommen, ich habe mich sehr erholt, ich habe mich sozusagen prächtig erholt 😊 dann kam mein Freund und brachte mir ein kleines Geschenk vom Weihnachtsmarkt des Freilichtmuseums Kommern mit, wo er mit seiner Familie war. Ein Anhänger aus Zinn, handgemacht. Wunderschön. Soetwas gefällt mir ja wirklich. Das… Weiterlesen Familiengedanken

Bahrain, Heimat

was mir fehlen täte

Ich stehe im Büro meiner Schwester und schaue mir an, wie die Sonne schnell am Himmel versinkt. Nein, nicht langsam, schnell. Hier geht das zackzack und es ist dunkel. Dämmerung kennen sie hier nicht wirklich. Die paar Minuten kann man nicht Dämmerung nennen. Auch etwas, was ich vermissen würde. Herbst und Frühlung und Dämmerung. Das… Weiterlesen was mir fehlen täte

Heimat, Leben

Der Esel Aladin

Es ist Herbst und dann kommen so Herbstgedanken. Gestern war ich bei unserem Metzger einkaufen. Das ist ein guter Metzger, der kauft die Rinder und Schweine hier bei den Bauern der Umgebung und der schlachtet selber. Die Tiere werden artgerecht gehalten, sie leben draußen, das Futter produzieren die Bauern selber. Ich kenne einige von ihnen.… Weiterlesen Der Esel Aladin

Familie, Heimat, Leben, Vergangenheit

aufs Dach gestiegen

Da bin ich mal meinem Arbeitgeber sozusagen aufs Dach gestiegen 😉 ist aber schon einige Wochen her, da war noch Sommer. Da genossen wir dann den Ausblick über Düsseldorf. War nett.Und jetzt? Jetzt sitze ich ein paar Etagen tiefer und mache gleich Feierabend, die Akten sind bearbeitet, das Tagwerk ist getan, und ich bin unsicher.… Weiterlesen aufs Dach gestiegen