Abschied, Leben, Träume

Computer machen wahnsinnig

Ganze 27 Arbeitstage noch, einen Tag davon habe ich Urlaub, und dann werde ich in den vorzeitigen Ruhestand versetzt. Ist das zu glauben? Ich sehne es herbei und doch erscheint es mir so unwirklich. Meine Krebserkrankung hat mich so geschlaucht, dass an Vollzeit arbeiten nicht mehr zu denken war. Die Teildienstfähigkeit wurde festgestellt, ein Heimarbeitsplatz wurde eingerichtet und so konnte ich weiter arbeiten, bis ich mich entschloss, aufgrund meiner Schwerbehinderung mit 61 Jahren in den vorzeitigen Ruhestand zu gehen.

Der 31. Juli wird mein letzter Tag als aktive Beamtin sein, danach bin ich Pensionärin, was für ein Schritt! Es macht mich sprachlos, auch wenn ich mich freue. Ich habe all die Jahre gerne gearbeitet, vor allem in der EDV, wie das damals noch hieß, es hat mir Spaß gemacht, sehr viel Spaß. Meine Arbeit war mir eine Freude, ich glaube, das sagen zu können ist schon ein Privileg.

Und nun endet diese Zeit. Ich hoffe, ich kann meinen Ruhestand noch lange genießen, viel habe ich vor, ich will meine Blogs ausbauen, mit meinem Wandersmann reisen, ein Projekt aufziehen (mehr wird noch nicht verraten😉) und Podcast erstellen, das begeistert mich besonders. Für die „neue Zeit“ habe ich einen neuen Blog entworfen, diesmal nicht bei wordpress.com sondern bei wordpress.org und ich verzweifele gerade daran, die Beiträge dort auf diesen Blog hier zu verlinken. Es geht nicht. Eine krude Fehlermeldung erscheint und das war es dann. Ich habe es immer gesagt: Computer machen wahnsinnig 😛

Natürlich bleibt dieser Blog bestehen, denn Krebs geht nie weg, Ihr wisst ja, wenn er weg ist, bleibt er in den Gedanken. Er wird immer Thema sein in meinem Leben, hat er mir doch auch diesen vorzeitigen Ruhestand beschert. Doch es geht eben auch weiter, ich habe mich entschlossen, dies mit meinem Klarnamen zu tun, darum findet ihr mich zukünftig häufiger auf gabischoek.blog 😀

Ein Gedanke zu „Computer machen wahnsinnig“

  1. Ich wünsche dir einen tollen Übergang in eine neue, spannende Zeit, die hoffentlich lange, lange, lange…. von guter Gesundheit, Freude und Begeisterung geprägt sein wird. Was für ein Schritt. Da bin ich leider noch …27 Jahre… naja… offiziell…vielleicht auch weniger…von entfernt. Alles Gute und ich verfolge gerne weiter! 🙂 Liebe Grüße, Susanne

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.