Allgemein

die Säulen des Bleibens

Ich habe meinen verstorbenen Mann im Internet kennen gelernt, ich habe so einiges im Internet kennen gelernt, und nun habe ich Christian kennen gelernt. In ebendiesem Internet, bei Instagram. Christian hat ALS und sein Lebenswille ist ungebrochen, er berichtet darüber, obwohl er schon nicht mehr sprechen kann. Er macht es mit den Augen, damit bedient… Weiterlesen die Säulen des Bleibens

Leben, Träume

verdamp lang her

Vor 36 Jahren war ich drei Monate in Amerika. Woher ich den Mut nahm, mich entlassen zu lassen, meine Koffer zu packen, mir Geld zu pumpen und nach Amerika zu fliegen, es muss die Unbekümmertheit der Jugend gewesen sein, ich weiß es nicht. Ich habe meinen Beamtenstatus aufgegeben, diese sichere Stelle, das muss man sich… Weiterlesen verdamp lang her

Träume

ich

Seit 9 Jahren, seit mein Mann starb, und ich meine Mitte verlor, bin ich nun schon dabei, mich selber zu entdecken. Der Krebs hat einiges dazu beigetragen, aber bevor ich jetzt Gefahr laufe, für eine tumorige Schönrednerin gehalten zu werden, nein, ich hätte gerne darauf verzichtet, wirklich sehr gerne. Aber er war nun einmal da… Weiterlesen ich

Abschied, Familie, Leben

untergetaucht

Ich war untergetaucht, hatte keinen Bock zu bloggen, irgendwie war mir alles zu viel. Muss auch mal sein. Habe viel nachgedacht. Auch das muss mal sein. Aber es geht mir gut. Und Ostern war wunderschön, das Wetter, die Familie, die Enkeline und das neue Enkelchen. Alles ist gut. Außerdem habe ich mich nach vielen Überlegungen… Weiterlesen untergetaucht

Familie, Leben

Krebsgedanken

Heute sind wir in der Gondel über die Themse geschwebt, bei herrlichstem Wetter, London ist schon eine spannende Stadt! Und auf dem Rückweg schwebten wir an den neuen Luxuswohnungen vorbei, die dort gebaut werden. Da muss ich an den Brexit denken, ob er wohl wirklich kommt? Was dann mit den Wohnungen wird? Klar, reiche Leute… Weiterlesen Krebsgedanken