Spaß, Vergangenheit

auf der Mauer đŸŽ¶ auf der Lauer đŸŽ¶

.         Ach ja, lang lang ist’s her 😜

It's only words and words are all I have to take your heart away

Es begab sich also zu einer Zeit, als das Volk gezÀhlt werden sollte. Ich erinnere mich noch genau, ich lebte in einer WG und studierte an der Uni und wir waren uns ALLE einig, wir lassen uns nicht zÀhlen, niemalsnienicht. NÀheres zu der Geschichte dieser VolkszÀhlung findet Ihr bei Wiki.

Meine WG wohnte in der 3. Etage und darunter wohnten noch andere WG’s, wie das damals so ĂŒblich war. Wir lebten in Zeiten des NATO-Doppelbeschlusses, BĂŒrgerinitiativen entstanden aus dem nichts und es war allgemein Konsens, wir lassen uns nichts gefallen. Macht kaputt, was euch kaputt macht. Oder so Ă€hnlich. Ich las die Zeitschrift „Konkret“, was auch sonst. Ich kaufte meine BĂŒcher bei „2001“, wo auch sonst. Bewegte Zeiten ohne Computer. Telefone standen zu Hause im Flur. Telekom war Zukunftsmusik, damals hieß das noch Post und es dauerte lange, bis man einen Telefonanschluss bekam. Ca. 6 Wochen.

Man hat damals


UrsprĂŒnglichen Post anzeigen 374 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.