Askan, Leben, Liebe, Pilgern, Urlaub, Wandern

Wandersmantrailing

Mein Hund hat heute die 50-cm-Marke geknackt, und das mit knapp 4 Monaten. Das heißt, er wird letztendlich groß werden. So richtig groß. Noch größer 🐾 Und er ist ein Schmusebär, was ich ja liebe. Er kuschelt so gerne. Und dann liegen wir auf dem Sofa und wenn ich eingeschlafen bin, zuzzelt er an meinem Ohrläppchen rum, bis ich wieder wach bin 😍 wirklich jetzt, ganz vorsichtig, der Hund ist echt gut! Ohne Hund ist jedenfalls doof.

img_3132Und er lernt grad Schnüffeln oder sagen wir so, er arbeitet sich an das Thema ran 😛 meine Hundetrainerin bietet auch solche Mantrailing-Kurse an und wenn ich den Hundeführerschein habe, so heißt das wirklich, also alle Kurse fertig, dann fangen wir damit an, Menschen erschnüffeln. Das finde ich spannend.

Heute hat mein Wandersmann wieder das wandern angefangen, nach seiner großen Pilgerreise brauchte er erstmal Zeit. Wie das so ist im Leben, alles hat seine Zeit und alles braucht auch seine Zeit. So, wie ich meine Zeit brauchte, um mir wieder einen vierbeinigen Gefährten zu suchen. Und als die Zeit da war, war Askan da 😻

Jetzt haben wir endlich ein neues Projekt, also der Wandersmann hat eins,  aber ich darf wie immer mitmachen. Dieses Jahr geht es nach Schottland auf den West Highland Way. Klasse, oder? Ich liebe seine Vorbereitungen, Karten studieren, Hotels aussuchen, Jugendherbergen buchen, wenn er mir davon erzählt und ich seine Begeisterung spüre, dann springt der Funke über und dann sprudeln auch bei mir die Ideen. Wobei, an diesem Projekt bin ich nicht ganz unschuldig 😉

Und wir wollen auch noch in den Highlands Urlaub machen, eine Ferienwohnung in der Nähe von Edinburgh und dann Tagestouren mit dem Auto. Diese Planungen, die sind einfach nur schön, wunderschön, heute jedenfalls ging es auch wieder richtig ans Wandern, ich habe ihn an den Anfang der heutigen Etappe des Neanderlandsteiges gebracht und bin dann zum Endpunkt gefahren und wir sind uns entgegen gewandert. Ich mit Hund, er mit Rucksack 😎

Wandersmantrailing ist echt klasse 😎

2 Gedanken zu „Wandersmantrailing“

  1. Deine Beschreibung vom Ohr-lutschenden Hund, erinnert mich an einen Daumen lutschenden Kater den ich mal hatte. Wenn er konnte, hat er aber lieber einen Zipfel meines jeweiligen Shirts zum Lullern genommen 😉
    Das wird ja ein richtig mächtig großer Hund . . . und ich bin gespannt, was er jetzt bei Euren Kursen alles so lernt. Klasse. Auch ein Hund will eine sinnvolle Aufgabe 😉

    LG
    Sue

    Gefällt mir

  2. Geht ihr da zusammen hin auf den West Highland Way ?
    Ich liebe auch Urlaubsvorbereitungen und weil mein Liebster wenig Zeit hat,
    mach`ich die immer und bin auch gerade dabei. Zur Auswahl stand Madera,
    Kanarische Inseln, nochmal Mallorca und Sylt und wir haben uns für Sylt entschieden, denn das ist
    am wenigsten stressig und man hat dort naturmäßig einfach alles was man zum Glücklichsein braucht.
    Nachdem ich meinen Mann endlich davon überzeugen konnte, dass das Vorurteil in Bezug
    auf Sylt von wegen „Schicki Micki “ etc. schon lang nicht mehr stimmt, ist er endlich bereit
    mit zu kommen. Ich suche gerade ein kleines altes Reerdachhäuschen am Strand raus.

    LG

    Lisa

    PS: Wie geht es eigentlich Deinem schwarzen Kater ?

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.