wie lange noch

Heute haben wir eine Stadtrundfahrt in Edinburgh gemacht, das war richtig klasse. Vorher gab es ein echtes Schottisches Frühstück, das war nicht weniger klasse. Jedenfalls war das ein toller Tag. Danach sind wir nach Hause, ruhen. Und dann, auf dem Weg zu einem guten Chinesischen Restaurant, hatten wir ein richtig gutes Gespräch. Über die Zeit, …

Advertisements

James…

...die Herrschaften möchten einen Wein... 😜 Neinnein, kein James gar nirgendwo, auch wenn Downton Abbey wirklich sehenswert ist und unsere Pension hier wirklich dazu passt!! Einfach nur klasse in Edinburgh!! Die Flüge waren gut, Nebel in Amsterdam, darum fast zwei Stunden Verspätung, aber alles hat geklappt und dann kamen wir in unserer Pension an, die …

Stille Nacht

Ja, sie war still, unsere Nacht. Also DIE Nacht. Die Heilige Nacht. Wir haben Fondue gemacht und in Erinnerungen geschwelgt und dann haben wir das große Weihnachtsfinale von Downton Abbey gesehen, dieser großartigen britischen Fernsehserie. Wer "Das Haus am Eaton Place" kennt, wird Downton Abbey lieben 😍 Heute dann schwelgten wir in Erinnerungen. Wie waren …

und alle Jahre wieder: Fröhliche Weihnachten

Aus gegebenem Anlass zitiere ich mich mal wieder selber 😜🎄diesen Beitrag schrieb ich vor zwei Jahren:

Portgeschichten

Liebe BlogleserInnen, ich wünsche Euch allen fröhliche Weihnachten und egal, ob Ihr es nun feiert oder nicht, es möge Euch gut gehen!! Ich selber sitze etwas angeschlagen im Bett (meine Magen-Darm-Geschichte ist wieder aufgeflammt und hat mich etwas beeinträchtigt) und denke über den Adventskalender von Babsblogsberg nach. Über das 24. Türchen, hinter dem die Liebe wohnt.

Die letzte Ausgabe von DER SPIEGEL berichtete über die „Geburt Gottes“ und wem es vorher nicht schon klar war, spätestens jetzt muss man einräumen, dass alles nicht so gewesen ist, wie es uns seit Jahrhunderten verkündet wird. Ich empfehle die Bücher von Uta Ranke-Heinemann „Eunuchen für das Himmelreich“ und „Nein und Amen“. Hartgesottene Katholen werden Herzflimmern bekommen, aber was wir da immer aufgetischt bekommen haben, was gar Dogmen sind, alles Humbuk. Da hilft kein Vaterunser und der Rosenkranz schon mal gar nicht. Vieles ist schlicht gelogen und wird auch durch ewiges Wiederholen nicht wahrer.

Ursprünglichen Post anzeigen 858 weitere Wörter

schmerzhaft

Das letzte Wochenende war heftig, schmerzmäßig. Heftig. Diese Gelenk- und Muskelschmerzen kommen in Wellen. Und das war die perfekte Welle... lalala... äh, nein, es war schlimm. Ich muss aufpassen, dass mir das nicht die Laune verhagelt. Meine Lebensfreude, die muss erhalten bleiben. Fußgelenke. Kniegelenke. Hüftgelenke und was dazwischen so alles an Muskeln rummacht und Handgelenke. …

Dinge des Lebens

Meine Mutter hatte Zeit ihres Lebens viele schöne Dinge gesammelt, einige davon auch sehr wertvoll, andere kunstvoll, wieder andere auf ihre Weise besonders, man konnte sich in ihrem Haus kaum satt sehen an diesen schönen Dingen. Aber es waren eben auch Dinge, die ich nicht unbedingt haben wollte, meine Schwester auch nicht und unser Vater …