Brustzentrum, Leben

geheilt

Wir alle wissen, dass es ein „geheilt“ so einfach nicht gibt, wir wissen von den Statistiken und Risiken und Prognosen und… dem ganzen Gedöne, wir wissen aber auch, dass man Krebs tatsächlich überleben kann. Wir wissen, dass es Menschen gibt, die ihn hatten und dann nie wieder. Wir wissen auch anderes, wir kennen auch andere. Alles ist möglich. Nichts ist gewiss und dennoch…

img_2233…als meine Operateurin mir gestern im Brustzentrum (ich finde diese Bezeichnung nach wie vor gewöhnungsbedürftig 😉) gratulierte und meinte, nun sei ich geheilt, da lag ich da und… ja und was? Ich weiß es nicht. Sie schaute mich an und meinte, vermutlich könne ich mich gar nicht mehr daran erinnern, wie es war vor 5 Jahren, als ich genau auf der selben Untersuchungsliege lag, als sie den Tumor stanzte (auch an dieses Wort werde ich mich nicht gewöhnen 😜) und die Operation vorbereitet wurde.

Vielleicht schaute ich auch einfach nur verdutzt. Ich lag jedenfalls da und… lag da. Nicht, dass ich das Untersuchungsergebnis nicht erwartet hätte, ich war im Oktober zur Mammographie, da war alles ok, nein, es war die Tatsache, dass sie es aussprach. Geheilt. Das heißt nicht, dass ich jetzt so tue, als sei alles in Ordnung, beileibe nicht. Ich muss weiter meine Kontrolltermine einhalten, weiter…

Aber etwas hat sich geändert. Ich kann wieder mitmachen im Leben, ich kann wieder vorsichtig an die Zukunft denken. Ich kann wieder planen, so richtig laut, also ich kann es aussprechen, ohne mich vermessen zu fühlen, ich kann…

LEBEN!

Und ich möchte jetzt keine Ratschläge hören und keine Statistiken um die Ohren geklatscht bekommen. Ich möchte, dass man sich mit mir freut. Mehr nicht.

img_2232Mein Wandersmann jedenfalls freute sich riesig mit mir, hatte er doch Tags zuvor Geburtstag und ich habe ihm ein handgemachtes Sonnenglas aus Südafrika geschenkt, kennt Ihr die? Das ist so ein Solarteil, ganz klasse, das leuchtet in warmem weiß und das sieht wunderschön aus. Der Sommer kann kommen 😜 dabei ist der Winter noch gar nicht da 😎 jedenfalls hier nicht.

Die werden wir dann im Sommer auf seinem Balkon leuchten lassen! Und wir werden uns zuprosten und darüber reden, was wir alles schon ausgehalten haben. Und Urlaub werden wir planen und was man halt sonst noch so alles planen kann 😎

Und Morgen, da hole ich Askan!!

❤️

 

4 Gedanken zu „geheilt“

  1. Glückwunsch! ich freue mich für dich und mit dir!!
    Oh, auf Askan bin ich gespannt. Du stellst ihn uns sicherlich vor…. wird spannend und kurzweilig werden. Viel Spaß! LG

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.