Nachwirkungen, Spike

Fatigue

„Krebspatienten können im Laufe ihrer Erkrankung an einen Punkt völliger körperlicher, emotionaler und/oder geistiger Erschöpfung kommen. Fehlender Antrieb, anhaltende Müdigkeit und Kraftlosigkeit, die in keinem Verhältnis zu vorangegangenen körperlichen oder geistigen Anstrengungen stehen, sind durch Schlaf und Erholungsphasen nicht mehr auszugleichen. Außerdem können Konzentrationsschwäche und Gedächtnisprobleme hinzukommen. Oft hält dieser Zustand wochenlang an, was das gesellschaftliche, berufliche und ganz persönliche Alltagsleben zusätzlich erschwert. Dennoch gibt es Möglichkeiten, mit diesem Syndrom, das als tumorbedingte Fatigue bezeichnet wird, zurechtzukommen.“

mehr dazu bei der Krebsgesellschaft.de

Bei mir ist es diese anhaltende Müdigkeit, die in keinem Verhältnis zu vorangegangenen Anstrengungen steht und durch Schlaf nicht mehr auszugleichen ist. Ich kann schlafen schlafen schlafen und es ändert sich nix. Seit der Bestrahlung kommt das in Phasen immer wieder. Manchmal ist es ganz weg, derzeit habe ich es wieder.

Schlafen. Müde. Bleierne Augenlider. Sitze an PC, kann mich kaum wach halten. Auf einmal ist es weg.

Bei der Bestrahlung vor 4 Jahren war es so schlimm, dass ich noch auf dem Bestrahlungstisch eingeschlafen bin. Wirklich jetzt. Der Weg zum Taxi war oft eine Tortur. Und dann senkte sich die Müdigkeit über mich und ich wurde schlafend nach Hause geschaukelt.

Nein, es ist besser geworden. Vor allem, seit ich Ozon bekomme. Und ich habe einen Mitbewohner, der mich verwöhnt. Echt jetzt. Er bringt mir Essen ans Bett. Nachts. Und wenn ich nicht aufpasse, dann latsche ich barfuß drauf und es knackt und dann hüpfe ich schreiend mit einem Bein durch die Bude.

IMG_1086Aber er liebt mich. Heute Nacht bekam ich zwei Mahlzeiten. Ich habe sie aber nicht gegessen, ich habe sie beerdigt 😸

 

Ein Gedanke zu „Fatigue“

  1. Meine Lady legt ihre Mitbringsel glücklicherweise immer auf den Fußabtreter an der Eingangstüre. Meist ißt sie sie auch auf und läßt mir dann nur manchmal eine Hälfte übrig . . ..
    Allerdings bringt sie auch ab und an mal lebende Exemplare . . . so als Notreserve für langweilige Zeiten. Das ist dann überhaupt nicht lustig.
    LG
    Sue

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.