Leben

ich fliege zum Mond

Ich kann mich noch genau erinnern, wie ich mit meiner Tante in ihrem Zimmer stand, am Fenster, es war dunkel und der Mond schien hell und rund hinein. Ich war noch nicht in der Schule, so lange ist das her. Mein liebstes Märchen damals war Peterchens Mondfahrt und ich war wild entschlossen, wenn ich groß bin, dann fliege… Weiterlesen ich fliege zum Mond

Leben

Ich hatte einen wirklich schrägen Traum, den ich gerne gedeutet haben möchte, er ist voller Symbole, die ich aber so nicht verstehe: Ich gehe auf dem Feldweg hinter dem Dorf spazieren, alleine, komme aus dem kleinen Wäldchen raus und biege Richtung Siedlung ein. Vor mir ist ein Vater mit einem Kind, das auf einem kleinen Fahrrädchen flink… Weiterlesen

Allgemein

„Dafür sind wir nicht zuständig!“

Kann jemand helfen?

rocknrollstuhl

Guten Morgen Freunde!
Heute habe ich habe mal eine ganz große Bitte an euch!

Bevor ich  euch genauere Details erläutere, möchte ich jedoch etwas ganz Wichtiges klarstellen, um der Entstehung von Missverständnissen oder falschen Eindrücken vorzubeugen: Dieser Blogbeitrag soll auf GAR KEINEN FALL eine bettelnde Funktion erfüllen. Es ist lediglich ein Versuch!!! Ich habe auch erst lange überlegt, ob ich das hier überhaupt schreiben soll und habe mich letztendlich dafür entschieden.

Deswegen bitte ich euch, den Beitrag bis zum Ende zu lesen!

Und zwar hatte ich bis jetzt immer ein sogenantes Therapie-Dreirad zum Fahrradfahren. Ein Fahrrad, das hinten zwei und vorne ein Rad hat.

Problem bei der Sache ist allerdings, dass ich nicht in der Lage bin, alleine auf- bzw. abzusteigen und ich so in meiner Selbstständigkeit enorm eingeschränkt bin.

Deswegen kämpfe ich seit nunmehr fast einem Jahr um ein Handbike. Für diejenigen unter euch, die sich darunter nichts vorstellen…

Ursprünglichen Post anzeigen 323 weitere Wörter

Leben, Nachwirkungen

über➤lebt

Heute ist ein Krebsdenkmorgen. Meine ich nicht schlimm, ist schlicht so. Ich denke über Krebs nach. Über meine Krebserkrankung, über die Untersuchung am Montag, über das Gespräch mit der Ärztin, deren Schwester derzeit auch bestrahlt wird. Ich habe nochmal meinen Blog durchstöbert und ich habe mich auf einmal gefragt, wie hast du das alles nur… Weiterlesen über➤lebt

Nachwirkungen

Erinnerungen

Als ich gestern so in der Radiologie rumsaß und rumdachte und rumhoffte, da erinnerte ich mich an die vielen Stunden in Wartezimmern, auf Krankenhausfluren, in Untersuchungszimmern und an das, was Krebs an Therapie bedeutet, was man über sich ergehen lassen muss, wie man dann aussieht und womit man sich befassen muss. Ein Selfie aus der… Weiterlesen Erinnerungen