Leben

mein kleiner Freund

Heute lag ich den ganzen Nachmittag mit dem kleinen alten Mixihund auf dem Sofa, er hat so gekuschelt, darüber sind wir beide eingeschlafen. Und heute war ich das erste Mal ohne ihn spazieren, also der Hund meines Vater ist ja derzeit bei mir, die beiden gehen sonst immer zusammen, doch heute war Mexi zu schwach. Er blieb einfach auf dem Sofa liegen und hat gar nicht mal gemerkt, als wir gingen und wie wir wieder kamen. Er geht jetzt immer in den Garten. Er frisst ja kaum noch was.

IMG_2994So ist es einfach, wenn ein alter Freund so langsam von dieser Welt Abschied nimmt. Ich hoffe, er kann einfach einschlafen, so, wie Molly es konnte. Der Tierarzt meinte, sein Lebenslichtlein flackert nun deutlich. Ich hatte so gehofft, diese Zeit liegt noch in weiter weiter Ferne und wir haben noch wenigstens zwei, wenn nicht drei Sommer zusammen. Aber Muxi ist älter als uns damals gesagt wurde im Tierheim. Das sagte schon der Tierarzt, als ich das erste Mal bei ihm war, der Hund ist niemals anderthalb Jahre alt, der ist mindestens zwei, wenn nicht drei Jahre älter.

Mein kleines Gemixe. Ich gehe wieder zu ihm, mir ist jede Minute wichtig. Denn wir wissen nicht, wie lange wir noch kuscheln können. Mein kleiner Freund und ich.

Ein Gedanke zu „mein kleiner Freund“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.