mit ohne Haare oder wie man sich um…

...das Wörtchen Glatze drückt   In dem Film, den ich gestern gesehen habe "Heute bin ich blond" ging es ja nun um Perücken. D.h. die junge an Krebs erkrankte Frau mit wunderbar dichten und langen Haaren wollte nicht wie eine Playmobilfigur aussehen mit der Perücke, die man ihr verpassen wollte, als die Haare ausgefallen sind. …

Advertisements

FEIERTAGE // Im Land des falschen Lächelns

„bunt bepinselter Hohlraum“ das ist die Formulierung des Jahres!! Nach all dem Krebsgedenke mal etwas zum schmunzeln und ein wenig Wahrheit. Schadet ja nie, so Wahrheit 😎 und an Weihnachten schon mal gar nicht 😉

Drittgedanke

weih (2)

Mit Kugel assoziiere ich Munition. Zur Weihnachtszeit sollte ihre Buntfärbung nicht darüber hinwegtäuschen, dass die Kugel dem Kontext Kampf weiterhin verhaftet bleibt: Ihr Einsatzgebiet, Weihnachten, ist eine Schlacht, die auf den Feldern des Konsums geschlagen wird und in der Emotionen die Qualitäten von Explosivstoffen annehmen. Panikflecken leuchten rot in zwangsfröhlichen Gesichtern. Für die letzten Einkäufe werden Verhaltensmuster aktiviert, die auf unsere Vergangenheit als Jäger, auf einen rohen Versorgungs- und Überlebenskampf verweisen. Und dann begeben wir uns ins Minenfeld einer mehrtägigen Familienzusammenkunft.

Mir fiel gestern eine Glaskugel vor die Füße. Scheußliche Splitterstreuung natürlich, aber keine weiteren Überraschungen: ein bunt bepinselter Hohlraum, sonst ist da nichts.

Ursprünglichen Post anzeigen

alles wieder da

Ich habe mir den Film "Heute bin ich blond" angeschaut und auf einmal war alles wieder da. Mein Diagnosegespräch. Meine Untersuchungen, ob der Krebs schon gestreut hatte. Meine Nächte im Krankenhausbett mit dem Laptop auf den Knien. Meine verrückten Tränen um den Tumor. Meine Einsamkeit. Meine Angst. Meine Bestrahlung. Sitzen im Wartezimmer der Strahlenklinik mit …

wunderschön

Das Weihnachtsfest ist vorbei, die Kugeln hängen noch, die Plätzchen sind noch nicht alle gegessen, doch das große Fest ist gefeiert 🎄🎁 die Geschenke sind ausgepackt, die Spuren der "Bescherung" beseitigt 😎 und ich bin zufrieden! Ja, zu-FRIEDEN, es war Frieden, friedlich, ruhig und es wirkt immer noch nach. Diesmal habe ich es nicht mit …

Farewell

Gedanken an den Tod, Gedanken über das Leben, die dunkle Jahreszeit lädt ja wirklich dazu ein. Abschied ist derzeit auch für mich ein Thema, ist es nicht eigentlich immer ein Thema? Nimmt man nicht ständig Abschied? Viele Abschiede sind schön, bringen einen neuen Lebensabschnitt, Abenteuer, einen neuen Beruf, einen Studienplatz... aber viele Abschiede sind schrecklich. …

mein kleiner Freund

Heute lag ich den ganzen Nachmittag mit dem kleinen alten Mixihund auf dem Sofa, er hat so gekuschelt, darüber sind wir beide eingeschlafen. Und heute war ich das erste Mal ohne ihn spazieren, also der Hund meines Vater ist ja derzeit bei mir, die beiden gehen sonst immer zusammen, doch heute war Mexi zu schwach. …