Bahrain

Bilderreise durch meinen Orient

Da schlafe ich, das Zimmer meiner Nichte, die wo in Kanada… Ihr wisst schon ­čśë und ganz wichtig: ├╝ber dem Bett die AC, wie man hier sagt, AirCondition. Ohne geht gar nicht. Jetzt schon, ist ja Winter, also was Orientalen f├╝r Winter halten. Aber im Sommer… ­čś«
IMG_2775

Die Eingangshalle mit Fernsehecke, klein ist anders:

IMG_2782

Leseraum mit Katze. Kater genau genommen. Rambo. Feines Tier, geht nur gek├Ąmmt essen. Echt jetzt. Schmei├čt sich vor einen hin, kreischt so lange, bis man ihn b├╝rstet, dann erst geht er fressen ­čśŤ:

IMG_2787

Sitze im Auto und warte auf Neffe, der in dieser Mukkibude Mann werden will ­čśő:

IMG_2795

Alles au├čer Allollo ­čś│:

IMG_2798

Was man da wohl kaufen kann?

IMG_2800

Neffe ist mit der heutigen Lektion Mann werden immer noch nicht fertig, langweile mich, fummele mit der Camera rum, dabei entsteht Kunst ­čśő:

IMG_2802

Da sitze ich ├╝brigens grad und arbeite an diesem Post. Das ist das Schlafzimmer meiner Schwester mit Fernsehecke:

IMG_2812

Und die sieht so aus. Wundersch├Ân. Sieht man auf dem Foto nicht, orientalische Muster. Und wirklich bequem. K├Ânnte mir auch gefallen. Sogar sehr!

IMG_2817

IMG_2814Und hier sieht man den Unterschied zwischen meiner Schwester und mir. Dies ist ein begehbarer Kleiderschrank. Ordentlich. Alles hat seinen Platz und man muss nicht suchen. Bei mir w├Ąre das innerhalb k├╝rzester Zeit eine nicht mehr begehbare Abstellkammer ­čśť vor allem Schr├Ąnke mit T├╝ren, geht bei mir gar nicht. Alles, was hinter T├╝ren verschwindet, verschwindet zeitgleich aus meinem Hirn.

Wenn ich mal so reich bin, dass ich mir einen begehbaren Kleiderschrank einbauen lassen kann, MIT T├╝ren, dann bin ich auch so reich, dass ich mir eine Zofe leisten kann, die den Job meiner Omma ├╝bernimmt. Meine Oma und ich haben n├Ąmlich Abends im Bett immer ├╝ber meine Klamottenauswahl f├╝r den n├Ąchsten Tag diskutiert. Ich bin doch bei meinen Gro├čeltern aufgewachsen, und bis ich so 12 Jahre alt war, schliefen wir in einem Bett, meine Oma und ich. Das war DER HIMMEL AUF ERDEN, jedenfalls f├╝r mich. Und Oma machte mir Vorschl├Ąge. Es war ja alles im Schrank verstaut und die Kleiderschrankt├╝renklamottenhirnverdr├Ąngungskrankheit – kurz KTKHVK – hatte ich damals schon. Die hatte ich eigentlich schon immer. Ich glaube, ich bin damit auf die Welt gekommen.

Jedenfalls reich ohne Zofe geht gar nicht. Also mit Zofe. Das ist sehr reich. Und da Harry Potter schon geschrieben ist, w├╝rde ich mal sagen, tut es mein offenes Kleiderregal von IKEA auch ­čśő

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.