Leben, Rügen

Östrogenbarriere

Rügen ist wirklich eine tolle Insel und kaum da, habe ich auch schon das Akademische Lehrkrankenhaus der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald kennen gelernt. Ihr werdet es nicht glauben, aber ich hatte mal wieder, RICHTIG, eine, GENAU

😁😦😳👿😖😓😩😢

Blasenentzündung!!

😢😩😓😖👿😳😦😁

Diesmal eine von der heftigeren Sorte. Aber so richtig heftig. Mein Freund konnte auf dem Weg dorthin gar nicht so schnell anhalten und ich nicht so schnell in den Wald rennen, dass ich nicht… total vollgep… dort ankam, und überall Blut. Diesmal Blasenentzündung mit richtig viel Blut. Es war schrecklich. Aber sowas von!! Ich sah aus wie Asi, echt, Vollasi, hätte man mir eine Flasche Schnaps in die Hand gedrückt, es hätte gepasst, wirklich 😳

Nun, wir mussten warten. Blasenentzündung ist nicht Kopf-ab und so saß ich mit dem Stuhl neben der Besuchertoilette auf einem Hundehandtuch, weil ich ja durchnässt war… boah Leute, ich sage Euch, ich hatte den Kaffee sowas von auf.

Die haben aber ein gutes Modell hier, am Wochenende kommt ab 16 Uhr ein Hausarzt und hält da für die Nichtkopfableute seine Sprechstunde ab. Ein älterer erfahrener Arzt und kein Wochenendklinikjungspund mit ohne Ahnung. Der hat mich gründlichst untersucht, es ist nichts weiter als diese heftige Blasenentzündung. Klar Antibiotika, aber auch Bärentraubenblätter-Auszug. Angocin und Cranberry nehme ich sowieso. Es geht mir langsam besser. Langsam, diesmal ist es nämlich echt heftig, so schlimm hatte ich diese vermaledeite Entzündung noch nie. Und ich habe gelernt, nämlich das Östrogene eine Barriere bilden für genau diese fiesen Bakterien und darum ist es auch eine häufige Nebenwirkung der Antihormontherapie. Warum sagt einem das eigentlich keiner dieser Onkologen? Warum muss man das Interent durchforsten, Rügenärzte kennen lernen, bis man mal den Hinweis erhält, warum genau das so ist?

Krebs ist Krebs ist Krebs, wissen wir ja nun. Und welche das Glück hat, dass ihr Tumor gewisse Rezeptoren hatte und darum mit Antihormonen behandelt werden kann, die sollte immer ein Hundehandtuch dabei haben, für den Stuhl neben der Besuchertoilette welches Krankenhauses auch immer… MIR REICHTS!!

Eine kleine Entschädigung:


  
  
  

Ein Gedanke zu „Östrogenbarriere“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.