Allgemein

Rothaarsteig

Ich freue mich echt, mein liebster Wandersmann hat nun auch einen richtigen Blog, einen Wanderblog 😉 und da schreibt er seine Geschichten und manchmal, da wandere ich mit. Ich glaube, ich habe ihn angsteckt. Mit dem Bloggen 😉 und mit dem Wandern, denn das mache ich für mein Leben gerne!!

Als nächstes hat er sich den Eifelsteig vorgenommen. Den mach ich in Teilen mit. Das wird schön. Denn wenn ich mich bewege, dann spüre ich die Knochenschmerzen nicht so. Und wenn er mir zu viel wandert, dann gucke ich mir die kleinen Städtchen an und abends, da gehen wir essen 😉

So ein Wandersmann ist echt praktisch 😛

Allgemein

Prognosen und andere Unwahrscheinlichkeiten

Heute saß ich lange auf meinem Balkon und habe den Anflug von Sommer genossen, und dann wurde es dunkel und ich habe Kerzen angezündet, an unseren Moselurlaub gedacht, was ich gerne tue, unser erster längerer Urlaub. Wir können es wirklich gut miteinander. Dieses Jahr fahren wir nach Rügen, mit seinen Kindern, ein ganzes Haus haben wir gemietet, am Strand, Urlaub am Meer, das habe ich schon immer so gerne gemacht! Die Stimmung am Meer ist was ganz besonderes!

Heute war ein besserer Tag, heute ging es mir wirklich besser, im Kopf. Die letzten Tage waren nicht leicht, sie waren nebenwirkungsschwer, vermutlich war es nicht schlimmer als sonst, es ging mir nur alles so dermaßen auf die Nerven, ich hatte den Kaffee sowas von auf 😦

Heute meldeten sich wieder meine Lebensgeister. Und mir ist eingefallen, was ich schon alles überlebt habe. Weiterlesen „Prognosen und andere Unwahrscheinlichkeiten“

Allgemein

renovieren

Die Zweitwohnung meiner Schwester ist bald fertig, alles ist hell, alles ist frisch und neu und schön! Laminat wird noch verlegt, heute sind die Türen nebst Zargen lackiert worden, morgen werden die neuen Rauhfasertapeten gestrichen.  Es sieht jetzt schon klasse aus.

Heute war ich oben und habe mir alles angeschaut, die Handwerker waren gegangen, ich konnte in Ruhe ihr Werk betrachten. Und daran denken, was ich dort in dieser Wohnung alles erlebt habe. Weiterlesen „renovieren“

Allgemein

Krankheitsupdate 😉

Dies ist mein kleiner Muxi, nein, er ist nicht krank, er war zu Besuch, er wohnt nämlich derzeit bei seinem Kumpel Basso im Wendland. Weil ich so viele Arzttermine habe und meine Freundin in Urlaub ist, wo Muxi immer hingeht, wenn ich nicht kann.

Derzeit kann ich zu wenig und ohne Ausweichmöglichkeit geht es einfach nicht. Also hat mein Vater den kleinen Mixi wieder mitgenommen. Was mir sehr schwer fiel, aber was nicht geht, das geht nicht.

Vorweg, Samstag erwischte es mich erneut, die grade auskurierte Blasenentzündung… Leute, ich war kurz davor, mit der dickenfetten Kreissäge dickefette Löcher in alle Krankheiten dieser Welt zu sägen… 😉 Ihr wisst, das geht nicht, wusste ich dann auch, also mailte ich meinem Arzt, dass ich Montag komme, weil… der will immer wissen, wer kommt und darum soll man vorher anrufen, da wir aber nun Samtag hatten… keine Stunde später klingelte mein Telefon: SOFORT zur Apotheke, sofort das Medikament X… es ging mir dann tatsächlich schnell besser. Ich war ja vorletzte Woche leider nicht bei ihm, weil er in Urlaub war und das Antibiotikum, was ich da verschrieben bekam, war wohl nicht … ganz so richtig…

Das war Update No. 1. Nun zur Akupunktur, zu den vielen kleinen Nadeln, die mir der Arzt in die Füße, die Knie, die Hände, den Hals, die Ohren und in den Kopf sticht. Es tut NICHT weh. Es ist sehr komisch. 20 Minuten liegt man da vernadelt, dann geht man nach Hause. Bei den ersten beiden Vernadelungen war meine Schwester dabei, boah ich sage Euch, mir ging es gut, das entspannt sowas von. Ich weiß nicht warum, aber es ist so.

Und nach der vierten Akupunktur sage ich: es wirkt! Ich schlafe jetzt OHNE Schmerzen. Ich werde nicht mehr wegen Schmerzen wach. Ich schlafe gut. DAS IST EINE RIESENERHOLUNG.

Und so langsam geht es mir auch tagsüber besser. Voll krass, so eine Vernadelung ist voll krass.

Und sonst so? Sonst suche ich den Sommer. Meine Schwester ist wieder in den Orient geflogen, ich habe die Vermutung, sie hat die Sonne mitgenommen, bei denen ist über 40 Grad! Gefühlt. Weil sie so eine verdammt hohe Luftfeuchtigkeit haben. Waschküchenfeeling. Sie hätte sie echt dalassen können…

Oder?

😉