Zerstörung

Ich habe mir heute bei meinem Nachbarn den großen Vorschlaghammer ausgeliehen und auf der Terrasse meiner Zerstörungswut freien Lauf gelassen. Nein, ich bin nicht ausgetillt 😉 obwohl man es bei dem Krach, den ich veranstaltete, hätte meinen können. Montag kommt ein Entrümpler und holt die Terrassenplatten ab und er soll den ganzen alten Schrott mitnehmen, …

Advertisements

Reichefrauenkrankheit

Schon als meine Mutter an Brustkrebs erkrankte, habe ich von kritischen Ärzten erfahren, wie schädlich Kuhmilch ist und dass sie in China "reiche-Frauen-Krankheit" genannt wird, weil nur die reichen Frauen in den Städten sich die teuren westlichen Milchprodukte leisten können.Mich macht das heute noch immer fassungslos. Ich kaufe schon lange solche Produkte nicht mehr, aber …

Krebsgedanken

Bin heute durch die Krebsblogs gehüpft, immer gab es neue zu entdecken, der eine verwies auf den anderen und auch da waren wieder Verweise und so kam ich quasi quer durch ganz Deutschland, sozusagen Krebsdeutschland. Es gab jede Menge Leben und jede Art von Krebs und jedes Alter und alles war dabei. Und dann dachte …

Hochsicherheitsmehl ;-)

Darf ich vorstellen, das ist das Drama und darinnen bin ich 😉 Betriebsausflug auf die Museumsinsel Hombroich, 2009 war das, ein Jahr, bevor mein Mann starb, zwei Jahre, bevor ich den Krebs entdeckte. Das war kurz nachdem ich die IT verlassen hatte, mein jahrzehntelanges Lieblingsarbeitsgebiet, was ich dachte, niemals verlassen zu können. Und dann war …