Don’t panic!

Hier ist ein Link, den ich eben fand, den ich gut finde, den ich Euch zeigen möchte. Eine Liste von Dingen, die man wissen sollte, wenn man mit der Diagnose Brustkrebs konfrontiert wird. Don't panic, oder, wie es mein Professor sagte, Krebs ist kein Notfall.Und mein Leben ändert sich grad zum dritten Mal innerhalb der …

Advertisements

echte tiefgreifende Veränderungen

Nicht nur, dass ich jetzt in die Weite schauen kann (der Nachbar hat 40 Jahre alte Tannen abgeholzt, die einen glauben lassen konnten, ich lebte mitten im Wald), was mir gar nicht so schlecht gefällt, doch familiäre Umstände machen es notwendig, dass mein geliebter Mitbewohner mich verlassen  muss. Er zieht fort. Wir leiden derzeit beide, …

tiefgreifende Veränderungen

Mein Zuhause. Meine Großeltern und deren Sohn, mein Vater, bauten 1952 dieses Haus, in dem ich jetzt lebe. Ich verbrachte dort eine sehr glückliche Kindheit bei meinen Großeltern. Es ist seither viel passiert. Aber es war immer mein zu Hause. In jedem Zimmer lagen meine Legosteine. Überall habe ich gespielt, tatsächlich überall. Ich liebe dieses …

Päng!!

Grad kam aus der Küche ein Knall, Päng!! und dann war die Teekanne kaputt, Fine Bone China, zu Deutsch: feines Knochenporzellan. Tatsächlich, heißt so, was edles Englisches, habe ich mir damals gekauft, als ich die Sprachenschule in Brighton besuchte. Sie hat den Flug nach Deutschland überstanden, sie hat Umzüge überstanden, aber meine Schusseligkeit, vergessen die …

Krankheitserleben

Hatte heute mein Interview für dieses ProjektKrankheitserfahrungund zwar mit dieser netten Frau Adam, es war so spannend und so gut, meine Krankheit mal aus einer ganz anderen Perspektive zu sehen. Wir haben uns so angeregt unterhalten, und da sie auch viel Ahnung vom Orient hat, waren unsere Gespräche auch in dieser familiären Hinsicht für mich …

psychoonkologische Siebenmeilenstiefel

Meine psychoonkologische Therapie macht Fortschritte. Ich trage grad Siebenmeilen-Stiefel, so kommt es mir vor. Auch wenn noch einiges im Nebel liegt, ein Zentralwort hat sich jetzt ans Licht gewagt, das Wort: Schwäche.Puh was war das ein Akt. Der Akt hat mich Kraft gekostet, ich liege derzeit auf den Brettern der Seele, den Seelenbrettern, es hat …

keine Fakten, dann eben Nebelgedanken

Niemand schickt mir Krebsgeschichten, nun gut, obwohl ich hätte ja gerne was geschrieben, aber vielleicht ist es noch zu früh und ... egal, ich habe heute morgen einen Nebelspaziergang mit meinem kleinen Muxi gemacht, dabei habe ich ein Spinnennetz entdeckt an einem Zaun mit Stacheldraht und das hat mir so gefallen und darum zeige ich …