Splish splash…

Kaum konnte ich wieder gerade laufen, ging es mir wieder besser, wollte ich im Keller die Wäsche machen, ging also die Treppe runter und was hörte ich? Plitsch platsch hörte ich. Licht an. Der Boden nass. Herrjemine, was ist denn nun passiert? Panik. Ich sah schon Rohre in der Wand geborsten.... sah mich schon Putzstellen …

Advertisements

ich lebe wieder

Kaum in meinem geliebten zu Hause saß die WG vereint in der Küche bei Pizza, es war ein netter Abend, es wurde viel erzählt und gelacht, ich ging zufrieden und glücklich, wieder zu Hause zu sein, ins Bett, die Fahrt hatte supergut geklappt, der kleine Hund lag bei mir... wurde es ein Uhr in der …

mömpf!!

 FB_Addon_TelNo{ height:15px !important; white-space: nowrap !important; background-color: #0ff0ff;}

Siebzig

Heute wäre mein Mann 70 geworden, ich kann nicht an sein Grab, aber meine Freundin ist da, es ist schön, wenn man Freunde hat. Freunde sind so wichtig im Leben. Das ist mir durch meine Erkrankung so klar geworden, nicht dass ich keine Freunde habe, aber dass sie mehr zählen als sonstwelcher Besitz, denn ohne …

Abschiedsgedanken

Das war seit Dezember letzten Jahres meine Anlaufstelle für meine Giftverklappung, die Tagesklinik im Altmark-Klinikum in Salzwedel. Ich könnte mich heute noch knutschen für den Entschluss, die Chemo hier durchzuziehen, es war einfach nur gut. Ruhig, besonnen, ohne Massenstress wie in Düsseldorf (was nicht heißt, dass die Schwestern nicht genug zu tun hatten, oh nein, …

gehetzt

Fast 20 Jahre her, in unserem jetzigen WG-Wohnzimmer, welches noch keins ist, weil es noch eine Baustelle ist. Damals war es meine Wohnküche. Damals wohnte ich mit meiner Tante zusammen und oben in der Wohnung, die jetzt meine ist, wohnte meine Großmutter, die Mutter meiner Mutter.Ich glaube, in dem Haus waren alle Zimmer schonmal alles, …

es reicht

Und aus dem Chaos sprach eine Stimme:Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen.Und ich lächelte und war froh - und es kam schlimmer...Das ist meine arme Mutter mit gebrochenem Nasenbein, sie sieht aus, als habe sie KlitschK.O. vermöbelt, dabei ist sie "nur" gefallen, und zwar ungebremst mit der Nase auf den Boden. Steinfußboden, logisch, …