Chemo

wie ich den Turban entdeckte

Heute  kriegte ich auf einmal Lust, mir Turbane um den Kopf zu wickeln, ich habe sowas noch nie gemacht, doch an dem spontanen Ergebnis will ich Euch teilhaben lassen.

Niemalsnienicht wäre ich auf die Idee gekommen, mir Stoff um den Kopf zu wickeln, wenn ich nicht die Haare weg hätte. Aber ich finde, es ist eine gute Idee. Ich habe schon Pläne für die Zeit wieder mit Haaren. Kurzhaarfrisur auf jeden Fall und dann mal den ein oder anderen Turban…

Ich meine, warum nicht. Ich hab sowieso den Wunsch, alles mögliche zu ändern. Es ändert sich grad viel und dann änder ich eben auch was.

Am 13. Dezember treffe ich meine Psychoonkologin zum Diagnosegespräch oder wie immer das erste Mal dort heißt ;-)))) und nach allen Körpertherapien geht dann die Seelentherapie los, dauert also noch ein Weilchen.

Ich denke, es gibt dann viel zu besprechen.

Dieser Turban gefällt mir übrigens am besten.

Ihr könnt mich für bescheuert halten, aber diese haarlose Zeit löst einiges bei mir aus, was nicht nur von übel ist. Mach mir dazu schon seit Tagen Gedanken. Es gibt zum Beispiel in Indien ein religiöses Ritual, da werden dem Hindu-Gott Venkateswara zum Dank alle Haare geopfert.

Ich kenne Venka-dings nicht, werde ihm auch nicht ein Härchen opfern, aber irgenwas spirituelles geht da bei mir ab. Es fühlt sich jedenfalls nicht falsch an. Aber vielleicht bin ich ja doch einfach nur verrückt ;-))))

2 Gedanken zu „wie ich den Turban entdeckte“

  1. Ich steh zur Zeit ziemlich auf Indien und deine Turbanvariationen gefallen mir richtig gut! Ja, lass dich in die ganze Thematik reinfallen. Ich merke, wie gut dir das tut! Weiterhin viel Kraft und alles Liebe für die Therapie!

    Sei lieb gedrückt,
    Sunny

    Gefällt mir

  2. Die Turbane stehen Dir wirklich gut und das sind tolle Variationen. Ich finde das überhaupt nicht verrückt. Jeder sucht sich einen Weg um mit diesem ganzen Mist klar zu kommen und da ist rein gar nichts verrückt und alles erlaubt.
    Ich wünsche Dir weiterhin viel Spass mit den Kopfbedeckungen und eine gute Verträglichkeit Deiner Chemo.

    lieben gruss sue

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.